Hilfen zur Erziehung: Erziehungsbeistand

Erziehungsbeistand – Flex

Diese ambulante Hilfe richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahren und junge Volljährige, die ohne individuelle und persönliche Unterstützung mit ihrer familiären und sozialen Lebenssituation, mit Krisen und Belastungen, mit Entwicklungsproblemen, bei Beziehungs- und Kommunikationsproblemen innerhalb der Familie, zwischen dem Jugendlichen und seinen Eltern, nicht zurecht kommen. Das soziale Umfeld des jungen Menschen soll berücksichtig und einbezogen, der Lebensbezug zur Familie, die Möglichkeit innerhalb der Familie zu leben, erhalten werden. Wo es nicht möglich ist, sollen Ablösung und Verselbständigung vorbereitet und begleitet werden. Folgende Betreuungsschwerpunkte können Inhalt der Erziehungsbeistandschaft sein:

  • Persönlichkeitsbildung: Entwicklung von Selbstwertgefühl, Stärkung und Stabilisierung der Persönlichkeit, Reflektion des eigenen Verhaltens
  • Klärung der Beziehungen innerhalb der Familie, Aufbau einer förderlichen
    Kommunikation
  • Stärkung der erzieherischen Kompetenz der Eltern
  • Aufbau eines sozialen und familiären Netzwerkes, Entwicklung tragfähiger
    Beziehungen
  • Unterstützung, Integration im Bereich Schule, Ausbildung, Arbeit
  • Lebensgestaltung: Planungsfähigkeit, aktive Zukunftsgestaltung, altersentsprechende
    Ablösung und Verselbständigung.

Die Methoden der Erziehungsbeistandschaft können sich je nach Problematik und Situation mehr auf den einzelnen Jugendlichen/jungen Volljährigen, auf die Familie insgesamt und auf für den jungen Menschen wichtige Lebensbereiche beziehen. Ausgangspunkt ist die Orientiereung an den Ressourcen des jungen Menschen in seinem System; diese Fähigkeiten sollen ausgebaut und gefördert werden.

Die rechtlichen Grundlagen für die Erziehungsbeistandschaft sind § 27 in Verbindung mit § 30 SGB VIII für Jugendliche, sowie §§ 41, 30 SGB VIII für junge Volljährige, § 35a, Abs. 2 Nr. 1 SGB VIII (Eingliederungshilfe)

ANSPRECHPARTNER:
Bianca Kersten (Leitung Hilfen zur Erziehung)
Kanalstraße 1 / 39288 Burg
Telefon: 03921/924918
e-mail: Leitung-Heimerziehung [at] rolandmuehle-burg [dot] de

Nicole Näth (Teamleitung)
Kanalstraße 1 / 39288 Burg
Telefon: 03921/924927
e-mail: Flex [at] Rolandmuehle-Burg [dot] de