Hilfen zur Erziehung

Erzieherische Hilfen

Im Bereich Hilfen zur Erziehung werden Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien in ambulanten, teilstationären sowie stationären Bereichen pädagogisch betreut und begleitet. Ziel ist es, unter Berücksichtigung des Sozialraumes, sowie der emotionalen und familiären Gegebenheiten, einen geeigneten entwicklungsfördernden Rahmen zu schaffen und individuelle Förderangebote zu entwickeln, um den jungen Menschen zu stabilisieren und ihn bei Bedarf in die Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit zu begleiten.

Das qualifizierte Fachpersonal vernetzt sich eng mit externen Kooperationspartnern (Jugendämtern, Schulen, Therapeuten…), um eine ganzheitliche, systemische Sichtweise zu gewährleisten. Regelmäßige interne bzw. externe Fortbildungsangebote, Supervisionen, Fallbesprechungen u.ä,. sichern die Qualität der pädagogischen Arbeit.

Rechtsgrundlage bildet das SGB VIII, Kinder- und Jugenhilfe

Unsere Angebote aus dem Bereich der Hilfen zur Erziehung:

stationäre Hilfen zur Erziehung

teilstationäre Hilfen zur Erziehung

ambulante Hilfen zur Erziehung

Erziehungsbeistand

ANSPRECHPARTNER:
Bianca Kersten (Leitung Hilfen zur Erziehung)
Kanalstraße 1 / 39288 Burg
Telefon: 03921/924918
e-mail: Leitung-Heimerziehung [at] rolandmuehle-burg [dot] de