Tea-TREFF

Mädchen- und Frauenkommunikationszentrum „Tea-TREFF“

Das Frauen- und Mädchenkommunikationszentrum „Tea“- Treff versteht sich als eine Begegnungsstätte, in der eine geschlechtergerechte, kulturelle, frauenparteiliche, ganzheitliche, feministische und generationsübergreifende Frauen- und Mädchensozialarbeit als Regelangebot im Rahmen von sozialer Chancengleichheit, Hilfe zur Selbsthilfe, Selbstbestimmung und Selbstverantwortung von Frauen für Frauen und Mädchen geleistet wird.

tea

Im „Tea“- Treff werden Veranstaltungen, Workshops, Interessengruppen, Kurse und offene Freizeitgestaltung angeboten, in denen Frauen und Mädchen unter sich sein dürfen. Es werden Raum und Möglichkeiten zur Selbsterfahrung und zur Entwicklung weiblicher Kreativität angeboten. Wir wollen Frauen und Mädchen ermutigen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Rechtsgrundlage für die mädchenspezifische Kinder- und Jugendarbeit im Mädchen- und Frauenzentrum „Tea-TREFF“ sind die §§ 9, 11 und 13 des SGB VIII.

Kulturelle und Politische Bildung – Beratung und Vermittlung – Partizipation/ aktivierende Hilfe zur Selbsthilfe –

Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit – Freizeitgestaltung mit Kunst und Kultur – Projektarbeit

Öffnungszeiten:

Montag:             09:00 – 14:30 Uhr
Dienstag:           08:00 – 16:00 Uhr
Mittwoch:          09:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag:      09:00 – 17:30 Uhr
Freitag:              08:00 – 15:00 Uhr

 

ANSPRECHPARTNER\IN:
Sandy Gärtner (Leitung)
Telefon: 03921/3158
e-mail: fz-teatreff [at] rolandmuehle-burg [dot] de

Silke Kirchof (Leitung SokuZ)
Telefon: 03921/989390
Fax: 03921/9769838
e-mail: leitung-sokuz [at] rolandmuehle-burg [dot] de