Startseite

Herzlich Willkommen bei uns

Wer wir sind und was wir genau machen, erfahren Sie in unserer Onlinebroschüre:

 

 

Klick hier und komm zu uns ins Team – Wir suchen Verstärkung in verschiedenen Bereichen

 

Die Jugendwerk Rolandmühle gemeinnützige GmbH  entwickelt seit 1991 Angebote im Jugendhilfe-und Jugendberufshilfebereich und arbeitet speziell mit gefährdeten und/oder benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Unter dem Motto „ Wir bewegen uns!“ leben wir in  allen Hilfeformen  die Philosophie, aus Benachteiligung durch Partizipation und Übernahme von Verantwortung  innovative  Beteiligungsprozesse zu entwickeln.

Mit WIR kung

stehen wir für Flexibilität, Wertschätzung, Transparenz und  Netzwerken zum Wohle der uns anvertrauten  Kinder und Jugendlichen.

Dabei ist der junge Mensch  stets  Subjekt in den sich entwickelnden handlungsorientierten Prozessen der ganzheitlichen Bildungs- und Entwicklungsförderung. Wir  arbeiten nach dem Prinzip der Nichtvergleichbarkeit durch die Methodik der Individualförderung, die Einheit von Theorie und Praxis sowie die Einlassung neuropsychologischer Erkenntnisse. Die Pädagogik ist systemisch ausgerichtet.

Zur Unterstützung und Begleitung stehen Psychologen*innen und Therapeuten*innen in allen Angeboten  zur Verfügung. In folgenden Bereichen sind kompetente Mitarbeiter*innen mit hohem Engagement tätig:

Wir sind  Mitglied im Deutschen PARITÄTischen Wohlfahrtsverband; Landesverband Sachsen-Anhalt. Die Jugendwerk Rolandmühle gemeinnützige GmbH ist nach der AZAV und QM Paritätische Qualitätsgemeinschaft  zertifiziert.

Aktuelles für oder von unserem Team:

„Sachsen-Anhalt. Weltoffen“
Mehr als 100 Organisationen und Einzelpersonen aus Sachsen-Anhalt haben sich zur Stärkung der Demokratie zusammengeschlossen und das Bündnis „Sachsen-Anhalt. Weltoffen.“ ins Leben gerufen. Gemeinsam treten wir für ein vielfältiges, demokratisches und solidarisches Sachsen-Anhalt ein, das für soziale Gerechtigkeit, unteilbare Menschenrechte, eine nachhaltige Zukunft sowie gegen jegliche Ideologie der extremen Rechten steht. Die Jugendwerk Rolandmühle gGmbH ist stolz, ein Teil dessen zu sein


Lust auf leckeres Essen?! Dann sind wir ab sofort in unserem Restaurant in der Kanalstr. 1 wieder für euch da! Wir freuen uns auf euren Besuch!

 


Albert – unser ganz besonderer Kollege
Das fellige Teammitglied im Projekt Kompetenzagentur Plus hat sich auf den Weg zum zertifizierten Therapiehund gemacht.
Tiergestützte, pädagogische Ansätze bieten in der Arbeit mit Menschen zahlreiche Vorteile. Sei es die Stärkung sozial-emotionaler Kompetenzen oder der Stressabbau. Ein Therapiehund kann eine wertvolle, ergänzende Maßnahme sein, um die Entwicklung sowie das Wohlbefinden unserer Zielgruppen positiv zu unterstützen.
Wir haben Albert bereits ins Herz geschlossen und drücken die Daumen für die Ausbildung!


Wertschätzung ist ein elementarer Bestandteil unserer Firmenphilosophie. Neben vielen Angeboten, wie beispielsweise anteilig arbeitgeberfinanzierten Fort-und Weiterbildungen, Supervisionen, einer ausgeprägten Feedbackkultur und Firmenevents, möchten wir nun unser feel good Management erweitern. Hierzu stellen wir den Mitarbeitenden des Unternehmens kostenfrei das Wohnmobil zur ausschließlich privaten Nutzung zur Verfügung. Wir wünschen allzeit gute Fahrt.


Alle so: Betriebsversammlung
Wir so: Mühlenforum
Mühlenforum bedeutet für uns als Jugendwerk Rolandmühle gGmbH, sich als Großteam bewusst die Zeit zu nehmen, gemeinsam das vergangene Jahr (methodisch) zu reflektieren, Erfolge zu feiern, Ressourcen zu analysieren und folglich zusammen neue Zielstellungen zu erarbeiten.
Vielen Dank an alle Kolleg*innen für das gelungene Miteinander!
Einer großer Dank geht ebenfalls an den Landgasthof Lostau für die köstliche Versorgung.

 


Dem Rechtsruck widersetzen – Solidarisch. Vielfältig. Demokratisch.
Krisen und Herausforderungen verunsichern viele Menschen in unserem Land. Viele sehnen sich nach einfachen und schnellen Antworten. Doch das sind oft keine Lösungen für unsere komplexen Probleme. Die extreme Rechte fordert, Mauern hochzuziehen und einen Teil der Menschen aus unserem Land zu entfernen. Dafür will sie die demokratischen Institutionen missbrauchen und strebt nach der Übernahme von Regierungsmacht.
Die Geschichte mahnt uns: Die Abwertung gesellschaftlicher Gruppen ist eine ernstzunehmende Gefahr und führt uns nie in eine bessere Zukunft. Wir leben in einer vernetzten Welt. Wir wollen und können uns nicht abschotten. Das bedeutet auch, Menschen zu schützen, die fliehen müssen und zu uns kommen.
Demokratie, Gesellschaft und Politik stehen unter Druck. Doch wir dürfen nicht vergessen, dass die rechtlich verankerte Gleichwürdigkeit jedes Menschen, die parlamentarische Lösungsfindung und der Schutz der Vielfalt durch den Schutz für Minderheiten die besten Prinzipien sind, die wir haben. Wir wollen in einem Land leben, in dem man ohne Angst verschieden sein kann. Dafür stehen wir ein.


Heute tagte das von der Jugendwerk Rolandmühle gGmbH initiierte Fachforum „Eskalation trifft Deeskalation – Fachkräfte der sozialen Arbeit im Handlungsfeld Jugendgewalt“. Ziel war es, Ursachen für steigende Gewaltbereitschaft zu ergründen, den Einfluss von Medien zu beleuchten sowie gleichzeitig methodisches, lösungsorientiertes Knowhow zu vermitteln. Die dazu angebotenen Workshops Mediation, Medienwelten und Handlungssicherheit im Kontext Jugendgewalt setzten neue Impulse und rundeten den Themenschwerpunkt ab. Vielen Dank an alle Beteiligten!


Am 17.Januar 2024 durften wir gemeinsam mit der „Kampagne offene Jugendarbeit“ und dem „PJW Sachsen Anhalt“ an der Hochschule Magdeburg-Stendal den Studierenden die offene Kinder- und Jugendarbeit in der Praxis vorstellen.
Vielen Dank an alle für den bereichernden Austausch.

 

Ab sofort gibt es den Newsletter der Rolandmühle. In jedem Quartal informieren wir über aktuelle Termine, neue Kolleg*innen und versorgen euch mit jeder Menge Informationen rund um die Rolandmühle.
Viel Spaß beim Lesen.


Pünktlich zum Nikolaustag hatten wir einen Überraschungsgast, der es sich bei uns mit Früchtepunsch, Grillwurst und Feuerschale gemütlich gemacht hat. In vorweihnachtlicher Atmosphäre haben die Kinder und Jugendlichen sowie die Mitarbeitenden der Rolandmühle den Abend genossen.

 


Am 15.11.2023 erfolgte die Gründung der verbändeübergreifenden  Landesarmutskonferenz. Auch die Jugendwerk Rolandmühle gGmbH ist ein Gründungsmitglied.
Ziel ist es, mit gebündelter Kompetenz und Kraft für soziale Gerechtigkeit einzutreten und gemeinsam einen strukturierten Veränderungsprozess zur Armutsprävention und -bekämpfung in Sachsen-Anhalt voranzubringen.


Im Rahmen der Interkulturellen Woche, die nach über 50 Veranstaltungen mit dem Tag der Vereine auf dem Magdalenenplatz ein gut besuchtes Finale erlebt hat, galt es beim „Grill den Bürgermeister“ mehrere Gänge wie gegrillte Zucchini mit Hackfleisch und Zaziki zu meistern. Die Jugendwerk Rolandmühle gGmbH, als Schirmherr der Veranstaltung, freute sich über das durchweg positive Feedback an diesem Tag.


 


Sommer-Sonne-Sonnenschein hieß es zum Sommerfest der Kompetenzagentur Plus am Standort Gommern am 12.09.2023


Wir freuten uns über den Fachaustausch in der Talkrunde, u.a. mit dem Gommeraner Bürgermeister Jens Hünerbein.
Spiel, Spaß, leckeres Essen und erfrischende Getränke luden zum Verweilen ein.


Sommerfest der Mitarbeiter*innen

Gestern, 07.09.2023 hieß es für das Team der Jugendwerk Rolandmühle der Zoo ruft.
Im Rahmen des Sommerfestes wurde bei leckeren Getränken und Essen der Tag genossen.


Abschlussfest der Sommerschule an der Grundschule Burg Süd
Am 11.08.2023 fand das Abschlussfest der Sommerschule an der Grundschule Burg Süd statt. Das Angebot richtete sich über 3 Wochen an alle zukünftigen Erstklässler*innen der Schule. Besonders haben wir uns über die Teilnahme der Bildungsministerin Frau Feußner, der Staatssekretärin Frau Möbbeck, des Landrats Dr. Burchhardt sowie des Bürgermeisters Herr Stark gefreut.

 


Sommerfest

Am 01.07.2023 hieß für den Bereich Hilfen zur Erziehung wieder: Zeit für das alljährliche Sommerfest. Die Kolleg*innen und Kinder/ Jugendlichen haben ein Mal mehr eine tolle Feier auf die Beine gestellt! Bei bester Laune gab es einen Sportparcours, eine Fotoecke und jede Menge Leckereien.

 


Spende von DM

50 Jahre DM„Lust auf Zukunft“: unter diesem Motto startete die Drogerie deutschlandweit in ihr Jubiläumsjahr und fördert dabei 3000 Projekte, die sich sozial engagieren. Das Soziokulturelle Zentrum der Jugendwerk Rolandmühle sagt, auch im Namen der Kinder und Jugendlichen, Danke für die Spende!


Die Rolandmühle auf der Open Air Jobbörse in Burg.

Am 3.Juni 2023 hatten wir das Vergnügen an der Open Air Jobbörse auf dem Burger Rolandfest teilzunehmen. Unser Stand war Anlaufstelle für Jugendliche und junge Erwachsene, die nach beruflichen Möglichkeiten suchten.


Am 30.März fand der traditionelle Ostermarkt in den Räumlichkeiten des  Jugendwerk Rolandmühle statt. Bei Kaffee, Kuchen oder Grillgut konnte man sich austauschen und Dekorationen erstehen, welche die Jugendlichen selbst gemacht haben. Die Nachfrage war wieder sehr groß, so dass viele Sachen schnell vergriffen waren.


Sommerfest für unsere Mitarbeiter*innen am 1. September  2022

Wir haben uns gefreut, dass so viele Kolleg*innen aus allen Bereichen mit uns die Strandbar Magdeburg „unsicher“ gemacht haben. Beachvolleyball sei Dank, wurden die vielen Kalorien vom Buffet gleich wieder verbrannt 😉